Brettschichtholz

Leimholz

Brettschichtholz ist ein industriell gefertigtes Produkt für tragende Konstruktionen. Es besteht aus mindestens drei keilgezinkten Brettlamellen. Für die Herstellung von Brettschichtholz wird ausschließlich güteüberwachtes Nadelholz verwendet. Die Stärke der technisch getrockneten Brettlamelle beträgt in der Regel 40 mm. Durch die Festigkeitssortierung des Ausgangsmaterials und durch den schichtweisen Aufbau werden wesentlich höhere Festigkeiten als beim herkömmlichen Bauholz erzielt. Brettschichtholz ist herstellungsbedingt ein sehr formstabiler und weitgehend rissminimierter Baustoff. BSH wird nach DIN 1052/1 hergestellt. Die Höhe des Leimbinders wird durch die Anzahl der Brettlamellen bestimmt. Dadurch steht eine Vielzahl an Standardquerschnitten zur Verfügung. Durch die Keilzinkung können daher auch beliebige Längen produziert werden. Meistens muss ein chemischer Holzschutz aufgrund der technischen Trocknung nicht eingebracht werden. Brettschichtholz findet überall da Verwendung, wo schlanke, ästhetische und anspruchsvolle Konstruktionen gefragt sind. Es bietet somit nicht nur in der Brandschutzbetrachtung Vorteile gegenüber der Stahl- und Betonbauweise.

BSH-Lagerware:

Alle Lager BSH-Querschnitte erhalten Sie auch gegen einen geringen Aufpreis als Fixmaß, soweit der Verschnitt dies zulässt.

BSH-Brettstapeldecken & Sonderbauteile

Beispiel Brettstapeldecke


Brettstapeldecken sind bis zu einer Länge von 24 m und einer Stärke bis 26 cm möglich. Verschiedene Profilierungen z.B. mit Falz , Doppel N+F oder andere Profilierungkombinationen sind dabei wählbar.
Die Elemente können bis zu einer Breite von 96 cm produziert werden, was für den Verarbeiter bei der Montage Zeiteinsparung bedeutet. Wie beim Standard-Brettschichtholz gibt es zwei Qualitäten, nämlich für den sichtbaren wie auch für den nicht sichtbaren Bereich.
Neben passgenauem Abbund bieten wir Ihnen obendrein noch die Konzeption Ihrer Brettstapeldecke in Form eines Deckenplans

Um Ihre Manipulation an der Baustelle zu erleichtern, können Rampamuffen eingebaut werden. Somit ist eine erleichterte Montage gewährleistet.

Weitere Sonderbauteile z.B. überhöhte Binder, Satteldachbinder, Bogenbinder, Trapezbinder sowie Rundstützen haben wir selbstverständlich ebenfalls im Programm.

Vorzüge Holz-Eckert BSH:

• vierseitig maßhaltig und doppelt gehobelt, 4-seitig gefast • in Fichte, (bedingt auch Lärche/Douglasie möglich)
• melaminharzverleimt (helle Leimfuge) • auf Wunsch auch überhöhte Produktion möglich
• Fixlängen mit millimetergenauer Kappung möglich • als Liste (längenoptimiert) in Standarddimensionen kurz-
frisitg lieferbar.
• Produktionslänge bis 32,5 m möglich • Individualmaße als Sonderproduktion ebenso möglich.
• ca. 20 Dimensionen (GL 24c in Sichtqualität) lagerhaltig,
auch im Zuschnitt erhältlich
• als Sonderbauteile z.B. Satteldach- und Bogenbinder, Brett-
stapeldecken und Rundstützen 8-24 cm Ø

Unsere Partner für Brettschichtholz:

Hüttemann Brettschichtholz
BSH, Leimholz, BBS, Brettstapeldecke, Leimbinder, GL 24, GL 28, Industriequalität, Sichtqualität, GL 32, Liste, Stangen, Sichtqualität, Abbund, Melamin, PU, Brettsperrholz, BS 11
 

HOLZ-ECKERT  Manfred Metzger GmbH + Co.KG | Im Brühl 66-68 | 74348 Lauffen/N. | Telefon 0 71 33 / 9 89 20 | Telefax 0 71 33 / 62 89 | E-Mail: info(at)holz-eckert.de